Achtsamkeits-Tipp des Monats von Pirmin Loetscher

Achtsamkeits-Tipp des Monats von Pirmin Loetscher

Was siehst du, was riechst du? Hat es Menschen um dich herum? Bäume, Tiere, Autos?


Startseite » Allgemein » Achtsamkeits-Tipp des Monats von Pirmin Loetscher

Für viele Menschen ist die Zeit des Wartens ein Graus. Sie fühlen sich selbst ausgeliefert und können mit dem spontanen Geschenk der Ruhe, des Nichtstun nichts anfangen. Oft nehmen sie dann automatisch ihr Mobilephone hervor und überbrücken diese „Pause“ mit Surfen oder Chaten und bringen sich so in eine Pausenlosigkeit. Dabei ist das Warten oft ein Extra-Zeit-Geschenk, also Zeit die du bekommst um deinen Geist und Körper zu entspannen.

Wenn du beim nächsten Mal irgendwo warten musst, atme als erstes einfach paarmal tief ein und aus und konzentriere dich auf deinen Atem.

Dann richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Körper und lass ihn entspannen.

Beobachte dein Umfeld. Was siehst du, was riechst du? Hat es Menschen um dich herum? Bäume, Tiere, Autos? Sei achtsam und nimm alles in dich auf, was um dich herum passiert ohne daran festzuhalten.

Du wirst sehen, aus der Wartezeit wird die Entdeckungszeit und die daraus folgende geistige und körperliche Ruhe gibt dir Kraft für die Zeit danach, wenn es dann vorbei ist mit der Warterei;-)

 

Pirmin Loetscher

Andere Artikel von Pirmin Loetscher

  • Achtsamkeit - Loslassen - Entschleunigung TO GO von Pirmin Loetscher

    Achtsamkeit - Loslassen - Entschleunigung TO GO von Pirmin Loetscher

    Juni 30, 2017
  • Achtsamkeits-Tipp des Monats: Dankbarkeit! von Pirmin Loetscher

    Achtsamkeits-Tipp des Monats: Dankbarkeit! von Pirmin Loetscher

    Juni 30, 2017
  • Achtsamkeits-Tipp des Monats von Pirmin Loetscher

    Achtsamkeits-Tipp des Monats von Pirmin Loetscher

    April 07, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.